Privatgeld

Grundsätzlich hören wir jedem Kunden zu. Einerlei welche finanziellen Probleme er hat oder ob er in diese verschuldet oder unverschuldet hineingeraten ist.

Oft können wir Kunden mit einer Vermittlung zu einer Bank helfen und es wird kein Privatgeld benötigt. Sollte dies nicht der Fall sein, kann (sofern eine entsprechende Sicherheit gewährleistet wird) mit Privatgeld ausgeholfen werden. Dieses Privatgeld kann z.B. aus Ihrer Familie oder von Bekannten kommen. Über diese Möglichkeit der Privatgeldbeschaffung, oder aber auch andere Wege der Beschaffung, kann in einem persönlichen Gespräch Klarheit erzielt werden.

Hiermit wäre dann z. B. eine schlechte Schufaauskunft zu bereinigen oder ein Vergleich kann geschlossen werden, um teure und langfristige Zahlungen sofort (und effizient) zu erledigen. Oft wird hierdurch auch eine Anschlussfinanzierung erst möglich gemacht.

Eine solche Finanzierung mit Privatgeld führt natürlich zu Kosten, es wird eine höhere Provision fällig, als ohne Inanspruchnahme dieses Dienstes.

Nicht immer kann auf diesem Wege geholfen werden; auch dann gibt es noch einige Möglichkeiten zur gewünschten neuen Finanzierung; dies kann dann allerdings nur im Einzelgespräch mit Ihnen erörtert werden.

Grundsätzlich bleibt noch zu erwähnen, dass die Beleihungskriterien für das Privatgeld ähnlich sind, wie bei einer normalen Baufinanzierung, jedoch sind schlechte Schufaauskünfte oder Sicherungshypotheken nicht von vorrangiger Bedeutung und können mit dem Privatgeld getilgt werden.

Kontakt